Mein Focus Online Artikel

Dieser Artikel stammt aus dem Jahr 2019, ein Jahr, nachdem ich mich mit meinem Missbrauch zum ersten Mal öffentlich gezeigt habe. Der Link am Ende des Artikels führt zu einer leeren Seite, da ich meine Unternehmungen nach einer Weile auflöste, um mir eine Pause zu gönnen.

Die vielen Opfergeschichten, Bücher von Betroffenen, die mir damals in vollstem Vertrauen zugeschickt wurden und der konstante Kontakt zu diesem Thema war sehr heilsam für mich.

Mir meiner Veröffentlichung und dem Bruch dieses schrecklichen Tabus, möchte ich dazu beitragen, dass Betroffene Gehör finden!

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte dich auch interessieren:

Es ist die Energie, nichts als die Energie!

In den Bildschirm starrend sitzt mein Sohn schräg hinter mir. Seine grünen Kulleraugen schauen fokussiert und seine wunderschönen Ohren lauschen der Musik und dem Gesprochenen. Auch ich fühle mich beschenkt, an diesem Sonntag Nachmittag meine Zeit mit einem Youtube Video zu verbringen, während draußen der Sturm tobt und die Sonne sich mit den Wolken um den besten Platz streitet. Mein Herz wird warm und wärmer, als ich die Faszination meines Sohnes sehe und spüre, denn auch ich bin gerührt und kleine Tränen rinnen meine Wangen hinunter. Der einzige Unterschied zwischen uns beiden besteht in der Tatsache, dass ich die englischsprachigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Verpasse keinen neuen Bericht

Das könnte dich auch interessieren: